News

Chancen für Anlagenbauer in Afrika – IHK Interview

Chancen für Anlagenbauer in Afrika – IHK Interview

Die Intercem-Unternehmensgruppe ist in Afrika als Ausrüster von Zementwerken erfolgreich tätig. In dem Bereich gehört das Unternehmen mit der Muttergesellschaft in Zug (Schweiz) und den Tochtergesellschaften im westfälischen Oelde international zu den führenden...

mehr lesen
Neue Kohlenstaubdosierungen

Neue Kohlenstaubdosierungen

Solnhofer Portland Zement hat im November 2019 Intercem den Auftrag für das Engineering, die Einplanung und die Montage von 2 Kohlenstaubdosierungen erteilt. Dabei wurde die bestehende Anlage per Laser – Scan erfasst und darauf aufbauend die Dosiergeräte, der...

mehr lesen
Neues Projekt: Les Cimenteries de la Basse Guinée – Grundsteinlegung

Neues Projekt: Les Cimenteries de la Basse Guinée – Grundsteinlegung

Am 8. April 2019 fand die Grundsteinlegung für die neue Zementmahlanlage „Les Cimenteries de la Basse Guinée“ in Kamsar, Guinea, statt. Im Beisein von hochrangigen Regierungsmitgliedern, führenden Persönlichkeiten des Auftraggebers sowie dem Geschäftsführer von Intercem, Olaf Michelswirth, mit zwei seiner Mitarbeiter und unter reger Teilnahme der Bevölkerung wurde die Zeremonie festlich begangen.

mehr lesen
Winterrevision

Winterrevision

Seit vielen Jahren wird Intercem mit den Wartungsarbeiten im Zuge der Winterrevision im Zementwerk eines namhaften deutschen Konzerns beauftragt. Dies zeigt, dass Intercem sich mit der Qualität seiner Arbeit als zuverlässiger Partner erwiesen hat.

mehr lesen
Neue Zementmahlanlage in Kamsar, Guinea

Neue Zementmahlanlage in Kamsar, Guinea

Nach den erfolgreich abgeschlossenen Projekten in der Elfenbeinküste und Burkina Faso hat Intercem von “Les Cimenteries de la Basse-Guinée” einen neuen Auftrag in Westafrika für eine 500.000 tpa Zementmahlanlage mit Rohstofflager, Trichterstation, Verpackungsanlage und LKW-Verladestation in Kamsar, Guinea erhalten.

mehr lesen
Optimierung der Sekundärbrennstoff-Dosieranlage

Optimierung der Sekundärbrennstoff-Dosieranlage

In einem deutschen Zementwerk war die Sekundärbrennstoff-Dosieranlage zu optimieren und Intercem erhielt den Auftrag dafür. Der Lieferumfang umfasst die folgenden Punkte: Demontage vor Ort, Aufbereitung der noch zu verwendenden Trogkettenförderer, Bau eines neuen Bunkers und Einbau der aufbereiteten Schnecken. Diese Kombination aus neuen und aufbereiteten Teilen sorgt dafür, dass die Kosten für den Kunden möglichst gering gehalten werden können.

mehr lesen
Neue Silos für Lübeck

Neue Silos für Lübeck

Das Zementwerk Lübeck hat Intercem mit der Lieferung einer Siloeinheit – bestehend aus 4 Stahlsilos à 1.200 m3 Kapazität – beauftragt. Weiterhin gehören die Loseverladung und die komplexe Förderung über Luftförderrinnen und Becherwerke, die über das gesamte Gelände des Werks führen zum Lieferumfang.

mehr lesen
E-Mail sendenSo finden Sie uns+49 2522 92058-0