Neue Zementanlage für Burkina Faso

CIMFASO und INTERCEM unterzeichneten einen Vertrag über die Lieferung einer Zementmahlanlage, die ausschließlich aus neuen Anlagenkomponenten besteht. Die Mahlanlage wird über eine Mahlleistung von 135 t/h verfügen.

Der Vertrag umfasst das Engineering, die Lieferung von mechanischen und elektrischen Anlagenkomponenten, die Lieferung von Ersatzteilen, den Transport nach Burkina Faso und die Richtmeistertätigkeiten für die Montage und Inbetriebnahme der Anlage.

Die 4,6 x 16,0 m Kugelmühle, die eine Mühlenantriebsleistung von 4500 KW hat, und eine Reihe von Anlagenkomponenten wurden bereits im Dezember 2013 geliefert. Anfang 2014 folgten weitere Lieferungen für Stahlbau, Gebäudeverkleidung und Stahlblechkonstruktionen durch INTERCEM.

Die Inbetriebnahme der Zementmahlanlage erfolgte Anfang 2015 und ist seitdem störungsfrei.

 

>> PDF zum Download

Zurück